Barockmusik zur Epiphaniaszeit am 18. Januar 2020

>> https://events.kassel-marketing.de/kassel/barockmusik-zur-epiphaniaszeit-e1fae2f0cd3e5af55bb2c5c890a534562.html

Die Camerata Castellana spielt ein barockes, besinnliches Programm zur Nachweihnachtszeit in der 1-stündigen "Abendmusik" der Ev. Kirche Kassel-Kirchditmold.
Es erklingen Werke von deutschen, italienischen und französischen Komponisten: von Bach, Händel, Quantz, Corelli, Rameau u.a.; z.T. arrangiert für die Quartettbesetzung mit Susanne Schale - verschiedene Blockflöten, Andreas Waßmuth - verschiedene Oboen, Robert Forberger - Violoncello und Dörte Gassauer - Cembalo. Das abwechslungsreiche Programm wird als Quartett, als Trio und auch solistisch vorgetragen.
Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang erbeten.

Samstag, 18.1.2020, um 18.00uhr

Ev. Kirche Kirchditmold, Schanzenstr. 1, 34130 Kassel

petrus-kirchengemeinde-kassel.de/kirchenmusik/

 

Herzliche Einladung!

...und allen Leser*innen ein gutes, erfolgreiches

und vor allem gesundes neues Jahr!

 

 

Weihnachtliche Barockmusik zum 4. Advent - am Samstag in Ihringshausen und am Sonntag in Nordshausen

                Herzliche Einladung zu den Konzerten!

Die Camerata Castellana aus Kassel spielt barocke Instrumentalwerke zur Weihnachtszeit mit Oboe, Blockflöte, Cembalo und Violoncello:

Arien aus Advents-und Weihnachtskantaten von Gerg Phillipp Telemann,  ebenso wurden für die Besetzung mehrere Sätze aus dem Weihnachtskonzert für Streicher des italienischen Komponisten Arcangelo Corelli (1653–1713) arrangiert. Die Camerata tritt vorrangig als Quartett auf, aber auch solistisch oder als Trio mit verschiedenen Sonatensätzen von Quantz, Händel, Loeillet und Bach.

> Weiteres  zum Auftrittsort und zur Auftrittszeit kann aus den 2 Plakaten entnommen werden...

 

Barocke Klangreise am 10. 11. 2019 in Borken

Nun ist es soweit! - nach längerer Halbjahrespause gibt es wieder ein Konzert: in der Ev. Stadtkirche Borken/Hessen.

Herzliche Einladung!


 

Herzliche Einladung! - Weihnachtskonzert am 23. Dezember

Die Camerata Castellana spielt instrumentale Arrangements für 2 Oboen, Blockflöte und Basso continuo (Cembalo und Cello) von Arien aus J.S. Bachs Weihnachtsoratorium, aus dem Magnificat und aus den Goldberg-Variationen für Klavier. Von G. Fr. Händel und Louis-Antoine Dornel erklingen Sonaten- und Suitensätze sowie die berühmte Ouvertüre "Die Ankunft der Königin Saba".

>> Klosterkirche Kassel-Nordshausen, So 23.12. um 17.00uhr

Konzertprogramm "Musik der 1685er"

Herzliche Einladung zu den kommenden Konzerten am 8.und 9. September - jeweils um 19.00uhr Beginn!

Wir musizieren in der Markuskirche Kassel (siehe unter "Links": Sa 8.9.2018...)  http://suedstadtgemeinde-kassel.de/konzerte/

und am Sonntag, den 9.September in der Stadtkirche Borken:

https://events.kassel-marketing.de/borken/musik-der-1685er-mit-dem-barockensemble-camerata-castellana-e685d459855a08d934a034dde3884a814.html

folgendes Programm:



 

Planung der nächsten Konzerte am 8. u. 9. September

Noch sind wir in der Sommerpause, doch die Organisation der Konzerte zwecks Ankündigung ist im vollen Gang. Hier die Termine, Orte und Besetzung für unser Programm "Musik der 1685er":

Sa, den 8.September, um 19uhr in der Markuskirche Kassel-Auefeld

So, den 9.September, um 19uhr in der Ev. Stadtkirche in Borken (Schwalm-Eder-Kreis)

Wir spielen diesmal in der Besetzung

Andreas Waßmuth - verschiedene Oboen

Susanne Schale - verschiedene Blockflöten

Dörte Gassauer - Cembalo

Robert Forberger - Violoncello


 

Konzerte am 26. und 27. Mai mit Musik der 1685er zur Frühsommerzeit

Mit instrumentalen Arrangements der Arien "Flammende Rose" und "Das zitternde  Glänzen" und einer Bearbeitung aus dem Concerto "Amabile belta" von Händel, neben der "Katzenfuge" von Scarlatti und einer Flötensonate von Bach, steht Dornels Suite nr.1 mit einer Französischen Ouverture als Auftakt in dem abwechslungsreichen Konzertprogramm des Barockensembles am letzten Maiwochenende.

Herzliche Einladung zu den Konzerten!