Weihnachtskonzert Klosterkirche Nordshausen

(Foto v.l.n.r.: Robert Forberger -Violoncello, Dörte Gassauer -Cembalo, Susanne Schale -Blockflöten, Susanna Weber – Sopran, Andreas Waßmuth – Oboen)

Weihnachtliches Barockkonzert

in der Klosterkirche Nordshausen

Sonntag, 21.12.2014 um 17.00h

Das Weihnachtskonzert in der Klosterkirche Nordshausen mit der Camerata Castellana hat nun schon seinen festen Platz im Kasseler Kulturleben. In diesem Jahr präsentiert das Ensemble zum 4. Adventssonntag weihnachtliche Arien von J. S. Bach und Instrumentalstücke von Telemann, Marcello u.a..

Neben Vokalstücken aus Weihnachtskantaten erklingen Arien aus Bachs „Weihnachtsoratorium“, die von den Instrumentalstücken umrahmt werden. Wer das „Weihnachtsoratorium“ schätzt, kommt bei diesem Konzert auf seine Kosten. Der Eintritt ist frei.

Unser Konzertprogramm:

 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) 

Choral - Ach mein herzliebes Jesulein, BWV 248

und 

aus der Kantate: „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, BWV 1

Arie - Erfüllet ihr himmlischen göttlichen Flammen

***

Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) 

aus der Triosonate c-Moll für Oboe, Flöte und B.c.

1. Satz Largo - 2. Satz Vivace 

*** 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

aus dem Weihnachtsoratorium, BWV 248

Echoarie - „Flößt mein Heiland“ 

*** 

Jonkheer Jacob van Eyck (*? - 1657) 

„O Heyligh zaligh Bethlehem“ für Flöte solo

*** 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) 

aus dem Weihnachtsoratorium, BWV 248

Arie - „Ich will nur dir zu Ehren leben“ 

*** 

Alessandro Marcello (1673 - 1747) 

aus dem Concerto d-Moll für Oboe und Continuo

2. Satz: Adagio

 

* * *    P A U S E    * * *

   

Louis Couperin (um 1626 - 1661) 

Prélude non mesuré a-Moll für Cembalo solo

à l´imitation de Mr. Johann Jakob Froberger 

*** 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) 

aus dem Weihnachtsoratorium, BWV 248

Arie - Nur ein Wink von seinen Händen 

*** 

Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) 

aus der Triosonate c-Moll

3. Satz Andante - 4. Satz Allegro 

*** 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

aus der Kantate zum 4. Adventssonntag, BWV 132

Arie - „Bereitet die Wege, bereitet die Bahn“

 

*** G E B E T / S E G E N

Weise: Samuel Scheidt (1587 - 1654)

 Worte: Valentin Thilo (1607 - 1662) 

„O Jesulein süß, o Jesulein mild“

3. Vers mit Gemeinde

 

camerata-castellana am 7.12.14 21:06

Letzte Einträge: Konzert-Flyer, Weihnachtskonzerte 2015, Konzertankündigung für den 22.1.2017, HNA-Rezension zum Konzert am 24.09. in Melsungen, Konzertankündigung für Sonntag, den 22.10. in Fuldatal-Ihringshausen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL